Oct 12, 2019 15:32 Europe/Berlin
  • Explosion auf iranischem Öltanker: Sekretär des Obersten Sicherheitsrats kündigt Vergeltung an

Teheran(ParsToday) - Einen Tag nach der Attacke auf den iranischen Öltanker im Roten Meer hat Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Iran Vergeltung angekündigt.

"Ali Schamkhani", Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Irans, sagte, heute, Ziel derartiger Angriffe sei es, den Verkehr von Handelsschiffen unsicher zu machen. Er fügte hinzu, nach  Untersuchung und Auswertung von Bildern und Videos seien wichtige Erkenntnisse über dieses gefährliche Ereignis gewonnen worden.

Ein Sonderkomitee sei gebildet worden, mit der Aufgabe, über den Angriff auf den iranischen Öltanker "SABETY", die vor der saudischen Hafenstadt "Dschidda"  im Roten Meer von zwei Raketen getroffen wurde, einen Bericht anzufertigen, erklärte Schamkhani.

Der Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Irans wies ferner auf die ähnlichen Attacken in den vergangenen Monaten gegen die iranischen Öltanker "Happiness" und "HELM" ebenfalls im Roten Meer hin und erklärte, diese Schritte in den internationalen Gewässern gefährdeten die Weltwirtschaft.

Die Verantwortung für solche Provokationen müssten Organisatoren, Ausführer und ihre Unterstützer tragen.

Das iranische Ölministerium meldete am Freitagmorgen eine Explosion auf einem iranischen Öltanker im Roten Meer. Laut Ministerium wurde das Schiff 96 Kilometer von der saudi-arabischen Hafenstadt Dschidda entfernt von zwei Raketen getroffen.

 

 

 

Kommentar