Oct 17, 2019 10:54 Europe/Berlin

Hamedan (ParsToday) - Der iranische Verteidigungsminister hat bei der Einweihung des fortschrittlichen und vollständig iranischen Trainingsjets 'Yasin' hervorgehoben: "Diese Errungenschaft ist ein deutliches Zeichen für das Scheitern der anti-iranischen Sanktionen."

Bei der Einweihungsfeier am heutigen Donnerstagmorgen waren neben dem iranischen Verteidigungsminister auch der Kommandeur der Luftwaffe der iranischen Armee, der Vizepräsident für Wissenschaft und Technologie sowie eine Gruppe von Kommandeuren und Regierungsverantwortlichen auf der Shahid Nojieh-Basis in Hamadan anwesend.

Brigadegeneral Amir Hatami fügte bei der Feier hinzu: "Der Trainingsjet 'Yasin' hat nicht nur einen wissenschaftlich-technologischen und strategischen Charakter, sondern er wird die nationale Macht Irans stärken, und ist auch eine sehr klare Botschaft an das arrogante imperialistische System."

"Die Elite der iranischen Rüstungsindustrie hat der islamischen Nation nicht nur eine neue Errungenschaft geschenkt, sondern auch, und dass trotz der unmenschlichen Sanktionen, eines der dringendsten Bedürfnisse der Luftwaffe beseitigt", hob Brigadegeneral Hatami weiter hervor und würdigte diese Errungenschaft als Höhepunkt der iranischer Spezialisten bei der Luftwaffenindustrie-Organization des Verteidigungsministeriums.

Der fortschrittliche rein iranische Trainingsjet 'Yasin' ist 12 Meter lang, 4 Meter hoch und 5,5 Tonnen schwer, und mit zwei vollständig einheimischen Turbostrahltriebwerken ausgestattet. Die Mindestgeschwindigkeit beträgt 200 km / h, er kann bis in 12 km Höhe fliegen.

Tags

Kommentar