Oct 22, 2019 17:56 Europe/Berlin
  • Justizsprecher: Iran geht Freilassung von Masoud Soleimani aus US-Gefängnis nach

Teheran (ParsToday) - Der iranische Justizsprecher kritisierte die illegale Festnahme des iranischen Wissenschaftlers Masoud Soleimani und betonte: "Iran geht der Freilassung von Masoud Soleimani aus dem US-Gefängnis weiter nach."

Gholam Hossein Ismaili betonte heute -Dienstag- bei einer Pressekonferenz, dass dieser iranische Wissenschaftler den iranischen Nachforschungen zufolge keine Straftaten begangen hat. "Den Berichten zufolge sind die Haftbedingungen von Masoud Soleimani  nicht geeignet", so der iranische Justizssprecher weiter.

Masoud Soleimani, Professor an der Teheraner Universität 'Tarbiat Modares' und prominenter Stammzellenforscher, ist seit etwa elf Monaten in US-Gefängnissen inhaftiert.

Ismaili wies auch auf die Festnahme von "Ruhollah Zam", einer Spitze der feindlichen Medien und Gründer des Telegramkanals 'Amadnews' hin, und sagte mit der Festnahme von Ruhollah Zam habe Iran teure Informationen gewonnen.

Die iranischen Revolutionsgarden (Sepah) haben am 14. Oktober 2019 nach der Nutzung von neuen und innovativen Informationsmethoden "Ruhollah Zam" nach Iran locken und festnehmen können.

Kommentar