Nov 16, 2019 15:20 Europe/Berlin
  • Russlands Botschafter in Teheran: Moskau verhindert zerstörerische Aktionen der USA im iranischen Nuklearfall

Teheran(ParsToday) - Botschafter der Russischen Föderation in Teheran hat den Alleingang und die illegalen Sanktionen der USA gegen die Islamische Republik Kritisiert und betont, dass sein Land alles tue, um zerstörerische Aktionen der USA im iranischen Nuklearfall zu verhindern.

Im Gespräch mit dem englischsprachigen Nachrichtensender PressTV, das am Freitag ausgestrahlt wurde, sagte Levan Jagarian, die USA versuchen, die Realisierung der 2. Phase des Atomkraftwerks in der Hafenstadt(Südiran) zu verhindern, und dazu hätten sie  Moskau unter Druck gesetzt, unterstrich Jagarian. 

Der russische Botschafter in Teheran äußerte sich auch zu den Entwicklungen in Syrien und sagte, nur Iran und Russland hätten das Recht, in Syrien zu bleiben, denn sie seien dazu  von der legitimen Regierung in Damaskus  eingeladen worden.

Der Iran hat mit dem Bau eines zweiten Atomkraftwerks(Akw) in der Hafenstadt Buschehr am Persischen Golf begonnen.

Das gaben  der Chef der iranischen Atomenergieorganisation   Ali Akbar Salehi sowie der Vizechef der russischen Atomenergieorganisation Alexander Lukashin   am Sonntag (10. November) bekannt. Das neue Akw soll einen 1000-Megawatt-Reaktor haben und bis  2023 fertiggestellt sein.

Gleich danach wird der Iran Salehi zufolge mit dem Bau eines dritten Akws beginnen, das dann bis 2025 in Betrieb genommen werden soll.

 

 

Tags

Kommentar