Nov 20, 2019 09:52 Europe/Berlin
  • Teheraner Bürger danken Sicherheitskräften

Teheran (ParsToday/FarsNews) - Die Bürger verschiedener Gebiete der Provinz Teheran haben mit der Übergabe von Blumen den Sicherheitskräften gedankt.

Einem Fars News-Bericht zufolge haben Teheraner Bürger nach den mehrtägigen Unruhen und der unrealistischen Darstellung der Proteste in Iran durch verschiedene Medien, ihren Dank an die Polizei- und Ordnungskräfte für deren Bemühungen um die Herstellung von Sicherheit, an verschiedenen Kreuzungen und öffentlichen Orten, mit der Übergabe von Blumen zum Ausdruck gebracht.

Am gestrigen Dienstag hat die Bevölkerung verschiedener iranischer Städte, wie Täbriz, Sanjan, Shahre Kord und Khuzestan,  bei spontanen Kundgebungen die Ausschreitungen und Zerstörungen der Aufrührer bei den Protesten gegen die Benzinpreiserhöhung und Benzinrationierung verurteilt.

Nach Bekanntgabe der Erhöhung des Benzinpreises und der Rationierung von Benzin, kam es in verschiedenen iranischen Städten seit Freitagmorgen zu Protesten der iranischen Bürger, die zumeist friedlich blieben. In einigen Städten kam es jedoch zu gewaltätigen Ausschreitungen durch Aufrührer, die diese Situation ausnutzten und öffentliches sowie privates Eigentum zerstörten.

Das Weiße Haus hat sich am Sonntagabend mit einer Erklärung in die inneriranischen Angelegenheiten eingemischt und mit der Wiederholung der haltlosen Behauptungen gegen Iran, seine Unterstützung für die Aufrührer bekannt gegeben.

 

 

Kommentar