Jan 11, 2020 13:58 Europe/Berlin
  • Revolutionsoberhaupt ordnet sofortige Veröffentlichung der Details des Flugzeugabsturzes an

Teheran (ParsToday) - Das Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, forderte die Verantwortlichen auf, alle Einzelheiten über den irrtümlichen Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine zu veröffentlichen.

Meldungen der Nachrichtenagentur Fars News zufolge, forderte Ayatollah Khamenei zudem eine Untersuchung möglicher Nachlässigkeiten, die zu dem Vorfall führten, bei dem 176 Menschen, in erster Linie Iraner, ums Leben kamen.

Zusammen mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani wurde das Revolutionsoberhaupt am Freitag über diesen Vorfall informiert. Die internen militärischen Untersuchungen hatten ergeben, dass der Abschuss die Folge eines „menschlichen Fehlers“ gewesen sei.

Dem Fars News-Bericht zufolge, war die Untersuchung weniger als 48 Stunden nach dem Absturz am Mittwoch abgeschlossen worden.

Ayatollah Khamenei forderte die sofortige Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse, als er eine Sitzung des Obersten Nationalen Sicherheitsrates Irans am Freitagabend, zur Untersuchung des Vorfalls, anordnete.

Nach dem Treffen gab der Generalstab der iranischen Streitkräfte am Samstagmorgen eine Erklärung ab, in der er anerkannte, dass die Luftverteidigung des Landes das Flugzeug "irrtümlich" abgeschossen habe.

Mitteilung des Generalstabs  der iranischen Streitkräfte zu Absturz ukrainischer Passagiermaschine
Mitteilung des Generalstabs der iranischen Streitkräfte zu Absturz ukrainischer Passagiermaschine

In der Erklärung wurde betont, dass die Schuldigen vor ein Militärgericht gestellt werden sowie „grundlegende Reformen“ durchgeführt werden sollen, um derartige Vorfälle zukünftig „unmöglich“ zu machen.

Der irrtümliche Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine ereignete sich zu einem Zeitpunkt, als die Sensibilität der iranischen Luftverteidigung sich aufgrund zunehmender feindlicher amerikanischer Luftraumaktivitäten und der vorausgegangenen "Drohungen des amerikanischen Präsidenten und seiner Militärs" Ziele in Iran zerstören zu wollen, "erhöht" hatte.

Alle 176 Besatzungsmitglieder und Passagiere, darunter 147 Iraner, kamen beim Absturz der Ukraine International Airlines (UIA) - Maschine, Flug 752, am Mittwoch (8.1.2020), wenige Minuten nach dem Start vom Internationalen Imam Khomeini-Flughafen in Richtung Kiew, ums Leben.

Kommentar