Jan 13, 2020 12:38 Europe/Berlin
  • Iranische und syrische Delegationen konsultieren in Teheran

Teheran (ParsToday/IRIB) - Die iranischen und syrischen Delegationen unter der Leitung des Ersten Vizepräsidenten der Islamischen Republik Iran und des syrischen Premierministers tauschten Meinungen über verschiedene politische, wirtschaftliche und sicherheitspolitische Themen.

Der erste Vizepräsident der Islamischen Republik Iran, Eshagh Jahangiri, empfing heute Morgen den syrischen Premierminister Emad Khamis im historischen Kulturkomplex Saad Abad in Teheran.

Iranische und syrische Delegationen konsultieren in Teheran

Neben dem ersten iranischen Vizepräsidenten und dem syrischen Premierminister, waren auch der iranische Verteidigungsminister, Brigadegeneral Amir Hatami, der iranischen Minister für Straßen- und Stadtplanung, Mohammad Eslami sowie der syrische Außenminister Walid Moallem und der syrische Verteidigungsminister Ali Abdullah Ayoub präsent.

Zuvor hatten Eshagh Jahangiri und Imad Khamis die bilateralen Beziehungen und die wichtigsten regionalen und internationalen Fragen erörtert. Zu den Hauptgesprächsthemen gehörten die Fortsetzung der regionalen Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus, die Rückkehr syrischer Flüchtlinge, der Wiederaufbau Syriens, die Wahrung der territorialen Integrität des Landes und der Abzug der US-Truppen aus der Region, insbesondere aus Syrien.

Kommentar