Jan 16, 2020 13:37 Europe/Berlin
  • Ayatollah Khamenei leitet erstmals nach acht Jahren Freitagsgebet in Teheran

Teheran (ParsToday/IRNA) - Die zuständige Behörde für das Freitagsgebet in Teheran kündigte in einer Erklärung an, dass der Freitagsgebet dieser Woche in Teheran unter der Leitung des Oberhaupts der Islamischen Revolution stattfinden wird.

In der Erklärung heißt es: "An der Schwelle des Jahrestages des Sieges der Islamischen Revolution und im Zuge des zweiten Schrittes der Revolution wird der dieswöchige Freitagsgebet von Ayatollah Ali Khamenei im Teheraner Imam Khomeini Mosalla Moschee abgehalten."

Die Behörde stellte fest, die treue und stolze iranische Nation werde an diesem Freitag wieder Szenen der Solidarität, des Ruhms und der Größe zeigen.

Ayatollah Khamenei ist offiziell der Freitagsimam von Teheran. Normalerweise übernehmen andere Geistliche die Leitung der Freitagsgebete. Zuletzt hatte das geistliche Oberhaupt am 3. Februar 2012 anlässlich des 33. Jahrestags der Islamischen Revolution das Freitagsgebet verrichtet.

Kommentar