Feb 11, 2020 09:29 Europe/Berlin
  • Rohani: Inhumane US-Sanktionen sind Terrorakt gegen iranisches Volk

Teheran (ParsToday) - Präsident Rohani hat die amerikanischen Sanktionen gegen das iranische Volk als unmenschlich, verbrecherisch und terroristisch bezeichnet.

Bei seiner Zusammenkunft mit  ausländischen Botschaftern und Diplomaten sowie Vertretern in Teheran ansäßiger internationaler Organisationen am Montag, im Vorfeld des Jahrestages des Sieges der Islamischen Revolution, sagte der iranische Präsident: "Diejenigen, die mit der Geschichte, Zivilisation und Kultur Irans vertraut sind, wissen, dass die Iraner gegenüber Gewalt, Schikane, unrechtmäßigen Beschuldigungen und Druck, niemals klein beigeben."

Unter Hinweis auf die zunehmenden Sanktionen und den gesteigerten Druck der USA auf das iranische Volk in den vergangenen beiden Jahren sagte er an die Anwesenden gerichtet, dass alle Wirtschaftsindikatoren der letzten acht Monate, einschließlich Inflation und Investitionen in Iran sowie Wirtschaftswachstum und Beschäftigung, das Scheitern der amerikanischen Verschwörungen gegen das iranische Volk zeigen.

Er erinnerte auch an den Terroranschlag der USA auf General Soleimani, den Kommandanten der Al-Quds Brigade der iranischen Revolutionsgarden, der sich für Stabilität und Frieden in der Region einsetzte, und sagte: "Das, was das Weiße Haus in der Region macht, ist sowohl gegen die Interessen der Völker und die Stabilität in der Region, sowie auch gegen die Interessen Washingtons und der amerikanischen Bürger."

Präsident Rohani betonte, dass die militärischen Fähigkeiten der IR Iran nicht für Angriffe genutzt werden, sondern als Abschreckung, und fügte hinzu: "Die Botschaft der Islamischen Revolution Irans ist: Beendigung von Krieg und Angriffen, Beendigung der Unterstützung des Terrorismus und der Sanktionen, und ein friedliches Zusammenleben."

Die ausländischen Botschafter und Vertreter in Teheran ansässiger ausländischer Organisationen gratulierten bei diesem Treffen Hassan Rohani zum 41. Jahrestag der Islamischen Revolution. 

Salah Zawawi, der palästinensische Botschafter in Iran, war als erster und dienstältester Botschafter in Teheran der Initiator dieser Veranstaltung.

 

Tags

Kommentar