May 23, 2020 10:54 Europe/Berlin
  • Cononavirus: Museen in Iran werden nach drei Monaten wieder geöffnet

Teheran (ParsToday) - Historische Stätten und Museen im Iran werden ab morgen, dem 4. Mai, wieder geöffnet.

Der Nationalstab gegen Coronavirus wurde vor einer Stunde in Anwesenheit des Präsidenten abgehalten. Eine der Entscheidungen, die bei diesem Treffen getroffen wurden, war die Wiedereröffnung von Museen und historischen Stätten unter Berücksichtigung von Gesundheitsmaßnahmen und sozialer Distanzierung.

Dazu teilte Irans Präsident Hassan Rohani auf der Sitzung des Nationalstabes mit: "Museen und historische Stätten werden morgen unter Berücksichtigung aller Gesundheitsprotokolle geöffnet, die mit dem Corona-Nationalstab abgestimmt sind."

Zuvor hatte der Minister für das Kulturelle Erbe, Ali Asghar Munesan, gesagt, dass die Wiedereröffnung von Museen diese Woche auf der Tagesordnung stehen werde.

Seit etwa drei Monaten sind alle historischen Stätten und Museen des Landes wegen des Corona-Ausbruchs geschlossen.

Kommentar