Jun 01, 2020 09:06 Europe/Berlin
  • Iran: USA müssen ihre gescheiterte Politik ändern

Teheran (ParsToday) - Das iranische Außenministerium hat mit Blick auf die jüngsten Proteste in den Vereinigten Staaten bekräftigt, dass die USA auf das Volk hören und ihre gescheiterte Politik ändern müssen.

"Das US-Regime, das sein Versprechen, kein Geld mehr für ausländische Abenteuer zu verschwenden, nicht eingehalten hat, ist nun selbstverschuldet in die COVID-19-Krise gestürzt", erklärte das Außenministerium am Sonntag auf Twitter.

"Die USA setzen jetzt die Armee, boshafte Hunde und bedrohliche Waffen ein, um die Demonstranten einzuschüchtern. Stattdessen sollten die USA die Stimme der Bürger hören und ihre gescheiterte Politik ändern", so das iranische Außenministerium.

Ein weißer Polizist tötete am Montag bei einem Einsatz in Minneapolis den Afroamerikaner George Floyd. Seit Dienstag dauern die Demonstrantionen in der US-Großstadt Minneapolis gegen die Tötung des 46-jährigen Schwarzen an. 

Trump bezeichnete die Demonstranten als "Schlägertypen" und drohte mit "unbegrenzter Macht des Militärs".

Kommentar