Jun 20, 2020 13:16 Europe/Berlin
  • Iran bestätigt Tod des umstrittenen Richters Mansouri in Rumänien

Teheran (IRNA/ParsToday) - Der ehemalige iranische Richter Gholamreza Mansouri ist in einem Hotel in der rumänischen Hauptstadt, Bukarest, tot aufgefunden worden.

Den Medienberichten zufolge stürzte er gestern aus dem Fenster seines Hotelzimmers in der rumänischen Hauptstadt. Das iranische Außenministerium bestätigte die Berichte, wonach es sich bei einer in Bukarest gefundenen Leiche um Mansuri handelt.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Abbas Mousavi sagte gestern vor Reportern, Iran warte auf einen offiziellen Bericht über die Ursache des Unfalls.

Mousavi fügte hinzu, der tote Richter sei von der Internationalen Kriminalpolizeiorganisation Interpol festgenommen worden, da die iranische Justiz eine Strafverfolgung gegen ihn eingeleitet habe.

"Wir fordern die rumänischen Beamten und die Polizei auf, ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen und uns einen offiziellen Bericht über den genauen Grund dieses Vorfalls vorzulegen", sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums.

Mansouri wurde vorgeworfen, ein Bestechungsgeld in Höhe von 500.000 Euro angenommen zu haben, und ist in Iran wegen Korruption angeklagt.

Kommentar