Jul 01, 2020 07:27 Europe/Berlin

Teheran (ParsToday) - Ein Sprecher der Feuerwehrorganisation der Teheraner Stadtverwaltung berichtete, dass durch das Feuer nach der Explosion einer Sauerstoffflasche in einer Klinik in Nordteheran 19 Menschen getötet und weitere 14 verletzt worden seien.

Jalal Maleki berichtete, dass nach dem Vorfall vom späten Dienstagabend die Bemühungen um die Sicherung der Patienten weitergehe und 20 Personen, die bei dem Unglück in der Klinik anwesend waren, in Sicherheit gebracht werden konnten. Die Brandbekämpfung gehe ebenfalls weiter, so Maleki.

Von den 14 Verletzten konnten 7 ambulant behandelt und entlassen werden, 7 weitere wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Am späten Dienstagabend wurde nach einer Explosion einer Sauerstoffflasche im Untergeschoss einer 5-stöckigen Klinik in Nordteheran, und das dadurch entstandene Feuer, ein Teil des Gebäudes zerstört.

 

 

Tags

Kommentar