Jul 27, 2020 14:40 Europe/Berlin
  • Iran bekräftigt Ausbau der Beziehungen zu Aserbaidschan

Teheran (ParsToday) - Der Stabschef des iranischen Präsidenten Mahmoud Vaezi hat am Sonntagabend in einem Telefongespräch mit dem außenpolitischen Berater des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Hikmat Hajiyev die im Ausbau befindlichen Beziehungena zwischen Iran und der Republik Aserbaidschan in verschiedenen Bereichen positiv bewertet.

Vaezi unterstrich die Notwendigkeit, sich für die Vertiefung der bilateralen Beziehungen einzusetzen. Er bezeichnete die iranisch-aserbaidschanischen Koopertionen als positives Vorbild für konstruktive Zusammenarbeit unter den Ländern der Region und sagte: "Die IR Iran ist als ein befreundetes Nachbarland der Regierung und Nation der Republik Aserbaidschan stets zur Seite gestanden und misst der Förderung der Beziehungen zu diesem Land Bedeutung bei."

In diesem Telefongespräch betonte Vaezi, dass die formelle Haltung Irans zu Konflikten und Streitigkeiten darin besteht, die territoriale Integrität und Souveränität der Nationen zu unterstützten. "Spannungen in der Region sind sicherlich im Interesse keines Landes, und wir befürworten Stabilität, Entwicklung und Fortschritt für alle Länder, insbesondere für die Republik Aserbaidschan", fügte er hinzu.  Der Stabschef des iranischen Präsidenten betonte ferner die Notwendigkeit der Beilegung von Streitigkeiten durch friedliche Lösungen und Dialog.

Hajiyev lobte seinerseits die Bemühungen der iranischen und der aserbaidschanischen Entscheidungsträger, die bilateralen Beziehungen zu stärken und unterstrich die Notwendigkeit, die Konsultationen und Kontakte zwischen beiden Ländern zu intensivieren.

Er würdigte auch die klare Haltung Irans zu internationalen Konflikten und seinen Respekt vor der Souveränität der Nationen und sagte: "Iran spielt als sehr wichtiges und einflussreiches Land in der Region eine bedeutende Rolle bei der Lösung regionaler Probleme und Streitigkeiten."

Tags

Kommentar