Sep 19, 2020 11:22 Europe/Berlin
  • Chef der iranischen Revolutionsgarden zu Trump: Rache für Soleimanis Ermordung ist unwiderruflich und ernsthaft

Teheran (ParsToday) - Der Oberkommandant der iranischen Revolutionsgarden Generalmajor Hossein Salami hat auf die jüngsten Übertreibungen von US-Präsident Donald Trump reagiert.

Trump hat letzte Woche Iran mit massiver Vergeltung im Falle eines iranischen Angriffs auf sein Land gedroht. Die USA würden mit einem Gegenangriff von "tausendfach größerem Ausmaß" antworten, schrieb Trump am Montag vergangener Woche auf Twitter.

Der US-Präsident reagierte damit auf einen Medienbericht, wonach Teheran als Vergeltung für die gezielte Tötung des iranischen Generals Qassem Soleimani zu Jahresbeginn bei einem US-Drohnenangriff im Irak ein Attentat auf die US-Botschafterin in Südafrika planen soll. Die Behauptung wurde ursprünglich in einem Bericht der Zeitschrift POLITICO aufgestellt. Iran wies die Vorwürfe kategorisch zurück.

Iran warnt USA vor "einem weiteren strategischen Fehler"

Die Islamische Republik Iran werde all diejenigen, die an der Ermordung von General Soleimani beteiligt gewesen seien, angreifen und dies sei eine ernsthafte Botschaft, betonte General Salami.

Der Chef der iranischen Revolutionsgarden betonte, der Feind stehe überall im Visier von iranischen Streitkräften und werde gegebenenfalls angegriffen.

"Wenn nur ein Iraner beschädigt wird, werden Sie eine starke Reaktion der Revolutionsgarden erhalten, und dies ist eine ernsthafte Bedrohung, und die Iraner beweisen alles in der Praxis", so Generalmajor Salami weiter.

Der Oberkommandant der iranischen Revolutionsgarden wies außerdem auf die Rolle der Islamischen Republik Iran beim Widerstand gegen die USA hin und erklärte, die Islamische Republik habe die USA entkräftet und die USA hätten heute keine politische Freude mehr, sie seien schwach und unfähig, sich zu regenerieren, sie seien auch auf dem Schlachtfeld gescheitert.

Generalmajor Salami betonte weiter: "Heute ist der Anteil der USA an der Welt geschrumpft, es entstehen neue Mächte und der Islam mit seiner zivilisatorischen Rolle ist zu einer neuen Macht aufgestiegen."

Tags

Kommentar