Sep 29, 2020 11:16 Europe/Berlin
  • Neue iranische Benzinladung in Venezuela eingetroffen

Caracas (ParsToday) - Trotz us-amerikanischer Sabotagemaßnahmen ist der mit iranischen Brennstoffen beladene Öltanker Forest am Montag 12 Uhr Ortszeit in den venezolanischen Gewässern eingetroffen.

Einem Reuters-Bericht zufolge ist die Forest einer von 3 Öltankern, die in Richtung Venezuela unterwegs sind, die beiden anderen Tanker mit den Namen Faxon und Furtune werden Anfang Oktober in Venezuela eintreffen. Die drei Tanker werden rund 820.000 Barrel Benzin und andere Kraftstoffe nach Venezuela liefern.

Im Rahmen der Unterstüzung für das venezolanische Volk und seine Regierung hat Iran schon zuvor 5 Öltanker mit rund 1,5 Millionen Barrel Benzin und anderen Kraftstoffen nach Venezuela geliefert.

Venezuela: Iranische Tanker sind ein Symbol von Brüderlichkeit und Solidarität

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat daraufhin Iran per Twitter für die Unterstützung des venezolanischen Volkes und seiner Regierung gedankt und hinzugefügt: "Venezuela ist nicht allein und hat mutige Freunde, die ihm zur Seite stehen."

Iran und Venezuela, die beide von den harten und unmenschlichen Sanktionen der USA betroffen sind, haben hervorgehoben, dass sie ihre Handelsbeziehungen ohne Berücksichtigung des US-Drucks beibehalten wollen.

Beide Länder bauen ihre Beziehungen durch den Austausch von Rohöl, Kraftstoffen, Lebensmitteln und Raffinerieausrüstungen sowie anderen Industrieprodukten aus. 

Tags

Kommentar