Oct 24, 2020 10:20 Europe/Berlin
  • Iran: Bei dem Brand im

Imam Khomeini-Hafen (ParsToday) - Das Feuer im Petrochemie-Unternehmen in der Hafenstadt „Imam Khomeini" im Südwesten des Iran habe keine Verluste verursacht und das Feuer sei vollständig gelöscht worden.

Dazu teilte Mehrzad Gheibi, Geschäftsführer des Unternehmens, mit, am Freitagabend sei die aromatische Einheit des Petrochemie-Unternehmens" in der Hafenstadt "Bandar Imam" nach einer Explosion in Brand geraten.

Gheibi fügte hinzu, Die aromatische Einheit des Unternehmens von der Hafenstadt sei gesichert und deshalb sei die Ausbreitung des Feuers auf andere Teile verhindert worden.

Die Hauptursache dieses Unfalls wird von Experten untersucht.

Kommentar