Nov 25, 2020 12:16 Europe/Berlin
  • Revolutionsführer:

Teheran (ParsToday) - Am Jahrestag der Gründung der Basij-Organisation (Freiwilligenheer) hat das geehrte Revolutionsoberhaupt die Basij als ein großes Kapital und als von Gott gegebene Reserve des iranischen Volkes bezeichnet.

In seiner Botschaft zum Jahrestag der Gründung der Basij-Organisation bezeichnete er dieses Freiwilligenheer als ein bedeutendes und herausragendes Erbe des verstorbenen Gründers der Islamischen Republik Iran, Imam Khomeini (r.a.), sowie als Symbol der nationalen Macht und eine Präsentation von Aufrichtigkeit, Einsicht und Bestreben.

Ayatollah Khamenei warnte, dass die Feinde Irans immer versucht hätten, die Basij zu zerstören oder zu neutralisieren, und forderte die Basij-Mitglieder auf, die Vorhaben der Feinde durch Vertrauen auf Gott und Planung zu vereiteln.

Das geehrte Revolutionsoberhaupt hob auch den großen Beitrag, den die Basij zur Verteidigung des Landes und zum Schutz der Unabhängigkeit und Stabilität Irans geleistet haben hervor, und sagte, die Basij seien eine seriöse Organisation, die sich bei wissenschaftlichen und technologischen Aktivitäten, gepaart mit spirituellen Werten, Verantwortung und Selbstvertrauen, auf nationaler Ebene manifestiert habe.

Am 5.Azar 1358 (26.November 1979) hat Imam Khomeini (ra), der Gründer der Islamischen Republik Iran das Dekret zur Gründung der Basij-Organisation erlassen.

 

Tags