Nov 27, 2020 07:10 Europe/Berlin
  • Basij demonstrieren Stärke im Persischen Golf

Bandar Abbas (ParsToday) - Das Manöver der Basij (Freiwilligenheer) im Rahmen der 'Woche der Basij', begann zum ersten Mal in Anwesenheit des Marine-Kommandeurs der Revolutionsgarden (Sepah) in den Gewässern des Persischen Golfes.

Abbas Gholamshahi, der Kommandeur der 1. Marineregion der  Revolutionsgarden hat am Donnerstag am Rande des Basij-Marinemanövers in Bandar Abbas gesagt, dass bei dieser Marineübung im Gebiet von Bandar Abbas und der Straße von Hormuz eintausend Basij- und Revolutionsgarden-Wasserfahrzeuge, 28 halbschwere Flotten (Lenj) und 40 leichte Flotten anwesend seien.

Er fügte hinzu: "Eines der Ziele dieser eintägigen Übung ist es, die Stärke der Seeverteidigung der Basij-Kräfte zu demonstrieren sowie die Einheit und Solidarität der Basij mit dem geehrten Revolutionsobeerhaupt.

"Die Durchführung dieser Marineparade ist eine Demonstration der Stärke und Würde des Volkes der Islamischen Republik Iran", sagte der Kommandeur der Marine der islamisch-iranischen Revolutionsgarden (Sepah), Alireza Tangsiri.

"Die Botschaft dieser Übung ist Frieden, Freundschaft, Brüderlichkeit, Selbstaufopferung, Heimattreue und die Schaffung dauerhafter Sicherheit an den Ufern des Persischen Golfs und des Golfes von Oman",  fügte er hinzu.

Am 5.Azar 1358 (26.November 1979) hat Imam Khomeini (ra), der Gründer der Islamischen Republik Iran das Dekret für den Aufbau der Basij-Organisation erlassen.

Ayatollah Seyed Ali Khamenei, das geehrte Revolutionsoberhaupt, hat die Basij als Zeichen der Größe der iranischen Nation und der effizienten inneren Kraft des Landes Bezeichnet und betont: "Die Basij sind eine Quelle der Hoffnung und des Vertrauens für die Freunde der Revolution und der Islamischen Republik, für deren Feinde sind sie eine Anlass zu Angst und Schrecken."

Tags