Dez 02, 2020 09:42 Europe/Berlin
  • Borrell fordert vollständige Umsetzung des JCOPA

Brüssel (IRNA/ParsToday) - Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat nach einem Telefonat mit Außenminister Zarif die vollständige Umsetzung des Atomabkommens -JCPOA- durch alle Vertragsseiten betont.

Auf seiner Twitter-Seite schrieb Borrell am Dienstagabend: Ich habe mit dem iranischen Außenminister über die Entwicklungen in den Beziehungen zwischen Teheran und Brüssel gesprochen und betont, wie wichtig es ist, das Atomabkommen aufrechtzuerhalten.

"Als JCPOA-Koordinator werden wir weiterhin an der vollständigen Umsetzung dieser Vereinbarung durch alle Parteien arbeiten", erklärte Borrell.

In seinem Telefongespräch mit Mohammad Javad Zarif bekräftigte der EU-Außenpolitiker die Position der EU über den kriminellen Charakter der Ermordung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh.

"Wir können den Iran nicht davon abhalten, eine Atommacht zu werden, indem wir Atomexperten und Wissenschaftler töten", sagte Borrell am Dienstag bei einer Diskussionsrunde über die außenpolitischen Entwicklungen der EU im letzten Jahrzehnt.

Einige wollten nicht, dass das Atomabkommen -JCPOA- wiederbelebt werde während die EU versucht hätte, dieses Abkommen trotz des Rückzugs der USA am Leben zu erhalten", sagte der EU-Außenbeauftragte weiter bei dieser Diskussionsrunde, ohne direkt auf das Attentat Bezug zu nehmen.

Der iranische Nuklearwissenschaftler und Leiter der Forschungs- und Innovationsorganisation des Verteidigungsministeriums, Dr. Mohsen Fakhrizadeh, wurde am Freitagnachmittag bei einer terroristischen Selbstmord-Operation und Schießerei in Absard Kreis Damavand getötet.

 

Tags