Jan 14, 2021 12:36 Europe/Berlin
  • USA sanktionieren Hersteller des Corona-Impfstoffs in Iran

Washington (ParsToday) - Das US-Finanzministerium hat am Mittwoch zwei iranische Einzelpersonen und 16 Unternehmen, darunter den Hersteller des Corona-Impfstoffs in Iran, das wissensbasierte Institut Barekat, auf die Sanktionsliste gesetzt.

Jüngst wurde der in dem Land entwickelte Coronaimpfstoff "Coviran Barekat" erfolgreich getestet.

Die vom US-Finanzministerium angekündigten Sanktionen zielen auf zwei iranische Stiftungen, dem Exekutivstab von Imam Khomeini (F) , Astan Quds Razavi (AQR), sowie ihre Unterstützer und Tochtergesellschaften.

Das US-Finanzministerium behauptete, dass diese Institutionen große Teile der Wirtschaft des Landes besitzen würden.

Durch die Sanktionen werden alle US-Vermögenswerte der Betroffenen eingefroren und die Amerikaner im Allgemeinen daran gehindert, mit ihnen Geschäfte zu machen. Jeder, der bestimmte Transaktionen mit diesen Personen und Organisationen tätigt, läuft Gefahr, von US-Sanktionen betroffen zu sein.

Die neuen Sanktionen sind die jüngste Aktion zur Verstärkung der gescheiterten Kampagne des maximalen Drucks der Trump-Regierung gegen Iran.

Nach dem einseitigen Ausstieg aus dem umfassenden gemeinsamen Aktionsplan (JCPOA) am 8. Mai 2018 war die US-Regierung der Ansicht, dass sie Iran durch die Politik des maximalen Drucks zwingen werde, an den Verhandlungstisch zurückzukehren und ein neues Abkommen im Interesse der USA zu akzeptieren. Die US-Regierung hat aber keines ihrer Ziele erreicht.

Tags