Apr 04, 2021 12:26 Europe/Berlin
  • Iran will Exporte nach China innerhalb der nächsten Jahre verdreifachen

Teheran (ISNA/PressTV) - Iran könnte den Wert seiner Exporte nach China in den nächsten Jahren auf fast 27 Milliarden US-Dollar verdreifachen, so die führenden Handelsbehörden des Landes, da erwartet wird, dass Teheran und Peking ihre Handelsbeziehungen nach der Unterzeichnung eines langfristigen Wirtschaftspartnerschaftsabkommens exponentiell ausbauen.

Ein Samstagsbericht der halboffiziellen Nachrichtenagentur ISNA zeigte, dass China im persischen Kalenderjahr bis Ende März der größte Handelspartner Irans geblieben ist, da das Land für fast ein Viertel der beim iranischen Zollamt registrierten Importe und Exporte verantwortlich war.         

Hamid Zadboum, Leiter der iranischen Organisation für Handelsförderung (TPO), sagte, die Nichtölexporte nach China hätten im vergangenen Sonnenjahr bis März die Grenze von 9 Milliarden US-Dollar überschritten.

Zadboum sagte jedoch, dass sich die iranischen Exporte nach China im Laufe des Zeitraums diversifiziert hätten, so dass Waren, die in den letzten Jahren aus China importiert wurden, im vergangenen Kalenderjahr in das ostasiatische Land exportiert wurden.

Er sagte, dass die Exporte in den nächsten Jahren leicht um das Dreifache steigen könnten, da iranische Produkte bei den chinesischen Kunden immer beliebter werden.

"Wenn es jemandem gelingt, einen Markt für ein Produkt in China zu finden, wird er einer sehr großen Nachfrage ausgesetzt sein", sagte der TPO-Leiter.

Die Bemerkungen kommen Tage, nachdem Iran und China ein umfassendes Partnerschaftsabkommen unterzeichnet haben, um einen Fahrplan für ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit in den nächsten 25 Jahren festzulegen.

Experten gehen davon aus, dass das Abkommen zu einer Steigerung der Produktion von Energieprodukten in Iran führen würde, um auf den chinesischen Markt geliefert zu werden.

Petrochemikalien haben in den letzten Jahren in einem historischen Boom einen Großteil der chinesischen Importe aus Iran ausgemacht.

Ein im letzten Jahr veröffentlichter Entwurf des iranisch-chinesischen Partnerschaftsabkommens zeigte, dass China im Rahmen des Abkommens enorme Investitionen in den iranischen Energiesektor tätigen würde, während Iran eine stetige Versorgung Chinas mit Rohöl und Erdölprodukten garantieren würde.

Tags