Apr 10, 2021 08:05 Europe/Berlin
  • Irans Außenminister: Alle Sanktionen von Trump sind gegen JCPoA und sollten aufgehoben werden

Teheran (ParsToday) - Der iranische Außenminister hat die Notwendigkeit bekräftigt, alle US-Sanktionen gegen den Iran aufzuheben.

"Mohammad-Dschawad Zarif" twitterte am Freitag: "Iran bietet einen logischen Weg zur vollständigen Einhaltung des Umfassenden Gemeinsamen Aktionsplans (JCPoA/Atomabkommen): Die Vereinigten Staaten - die diese Krise verursacht haben - müssen zunächst zu ihren vollen Verpflichtungen zurückkehren. Iran wird sich nach einer schnellen Überprüfung revanchieren".

Der iranische Außenminister betonte: "Alle Trump-Sanktionen gegen JCPoA sollten unabhängig von irrationalen und willkürlichen Unterscheidungen und Bezeichnungen aufgehoben werden."

Behrouz Kamalvandi, der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation, sagte diesbezüglich am Freitagabend: "das wichtige Thema für den Iran bei den Verhandlungen über die Aufhebung der Sanktionen und die Sicherstellung ist, dass dies auf Überprüfungen beruht".

Kamalvandi erklärt: "Wir werden dem Gesetz der strategischen Maßnahmen zur Aufhebung von Sanktionen vollständig folgen". Er sagte dazu weiter: "Iran schreitet schnell voran und die Zeit ist zu Gunsten des Iran. Wenn bei Sanktionen nichts passiert, werden wir technisch vorankommen, und je weiter wir gehen, desto besser wird unsere Situation."

Die persönliche Sitzung der Gemeinsamen Kommission von JCPoA, die am Dienstag in Wien wiederaufgenommen wurde, fand am Freitag statt.

Die wichtigste Tagesordnung des Treffens war die Vorlage eines Berichts über die technischen Konsultationen, die in den Sitzungen der Expertengruppen "Aufhebung von Sanktionen" und "Nuklear" durchgeführt wurden.

Tags