Apr 28, 2021 10:24 Europe/Berlin
  • Wegen indischer Coronavirus-Variante: Iran schließt Grenzen zu Pakistan

Teheran (Press TV/ParsToday) - Wegen einer neuen Coronavirus-Variante aus Indien schließt Iran seine Grenzen zu Pakistan um den Reiseverkehr zu stoppen

Das iranische Zollamt teilte am Dienstag mit, dass die Grenzen zu Pakistan im Südosten des Landes geschlossen werden und nur die Rückkehr iranischer oder pakistanischer Staatsangehöriger in ihre Länder erlaubt sei.

Der Sprecher des iranischen Zollamts Ruhollah Latifi sagte, insgesamt seien am Dienstag 192 Reisende an der iranisch-pakistanischen Grenze  abgefertigt worden, während die Schließung der Grenzen vorbereitet wurde.

Latifi fügte hinzu, dass auch Hygienekontrollen für Lastwagen gelten würden, die in den nächsten 10 Tagen aus Pakistan ankommen, und Handelsschiffe könnten nur nach strengen Kontrollen in iranischen Häfen be- und entladen werden.

Der iranische Verkehrsminister Mohammad Eslami gab gestern ebenfalls  bekannt, die Regierung beabsichtige nicht, Lieferungen aus Indien und Pakistan einzustellen.

Am vergangenen Samstag schon hatte Iran Flüge von und nach Indien und Pakistan aus Angst vor der Einführung der indischen Variante des Coronavirus in Iran verboten.

WHO: Lage in Indien ist mehr als herzzerreißend

Die iranische Zivilluftfahrtbehörde hat die Liste der Länder mit einem vollständigen Flugverbot auf 15 eingegrenzt. Passagiere aus 27 weiteren Ländern würden Tests und Quarantänemaßnahmen unterzogen.

Weitere Berichte weisen darauf hin, dass die Behörden das Verbot einiger Flüge in den nächsten Tagen lockern werden.

Tags