Jun 15, 2021 08:37 Europe/Berlin
  • Zarifs Reaktion auf Netanjahus Sturz: Ein auf Aggression und Besatzung basierendes System ist nicht von Dauer

Teheran (IRNA/ParsToday) - Der iranische Außenminister hat auf den Sturz des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu reagiert.

Mohammad Javad Zarif schrieb am Montag auf Twitter: "Nach einer langen Zeit des Krieges und der Angriffe gegen die Palästinenser und der Bedrohung der Islamischen Republik Iran ist jetzt der Unterdrücker (Benjamin Netanyahu) gefallen, und es ist Gaza, das die Fahne des Sieges gehisst hat und der Weg der Würde Irans geht weiter."

Der iranische Außenminister fügte hinzu: "Vielleicht werden diejenigen, die nach ihm kommen, lernen, dass ein auf Aggression und Besatzung basierendes System nicht lange halten wird."

Das israelische Parlament (Knesset) hat dem neuen Kabinett unter Führung von Naftali Bennett und Yair Lapid am Sonntagabend nach vielen Konflikten und Spannungen mit 60 Ja- und 59 Nein-Stimmen das Vertrauen ausgesprochen.

Bennett, der Führer der rechtsgerichteten Yemina-Partei, wird bis 2023 Ministerpräsident sein, danach wird Lapid der Führer der Yesh Atid-Partei -dieses Amt übernehmen und somit endet die 12-jährige Amtszeit von Netanjahu

Netanjahu, dessen Versuche, eine neue Koalitionsregierung zu stürzen, scheiterten, drohte Naftali Bennett bei einer Parlamentssitzung: "Wir werden die linke Regierung früher stürzen, als viele denken."

Netanjahu bezeichnete das neue israelische Kabinett als "täuschend und gefährlich".

Tags