Sep 29, 2021 13:54 Europe/Berlin
  • Iran: Revolutionsführer ernennt Peyman Jebelli zum neuen IRIB-Leiter

Teheran (ParsToday) - Das geehrte Revolutionsoberhaupt Ayatollah Ali Khamenei hat Peyman Jebelli zum neuen Leiter der Rundfunk- und Fernsehanstalt der Islamischen Republik Iran - IRIB - ernannt.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Erlass würdigte Ayatollah Khamenei die Dienste des scheidenden IRIB-Leiters Abdulali Ali-Asgari und wünschte seinem Nachfolger Jebelli viel Erfolg in seinem neuen Amt. 

Im Erlass des Revolutionsführers hieß es, dass kulturelle Leitung und die Stärkung des nationalen und revolutionären Geistes und der Identität sowie die Verbreitung der islamisch-iranischen Lebensweise und Stärkung der nationalen Solidarität zu den Prioritäten gehörten, die durch die Förderung des humanitären Kapitals und der Qualität der Sendungen sowie Bemühungen rund um die Uhr erreicht werden sollten.

Peyman Jebelli war seit dem 14. August 2016 als Leiter des internationalen Dienstes von IRIB, dem IRIB-Worldservice tätig.

Vor seiner Ernennung zum Leiter des IRIB-Worldservice war er Fakultätsmitglied an der IRIB-Universität, Redaktionsleiter für Nachrichten beim 2. Iranischen Fernsehen, Generaldirektor für Inlandsnachrichten in der IRIB-Nachrichtenagentur, Generaldirektor für Nachrichten beim arabischsprachigen Fernsehsender Al Alam sowie Direktor des Al Alam-Büros in Beirut.

Er war zuvor auch schon Mediendirektor des Obersten Nationalen Sicherheitsrates Irans.

Von 2011 bis 2014 war er Irans Botschafter in Tunesien.

Tags