Oct 12, 2021 10:08 Europe/Berlin
  • Iran zur Wiederaufnahme der Exporte nach Saudi-Arabien bereit

Teheran (ParsToday) - Der stellvertretende Leiter für Exportentwicklung der Handelsentwicklungsorganisation Irans (Trade Promotion Organization of Iran - TPO) sagte, dass iranische Exporteure einen akzeptablen Anteil am saudi-arabischen Markt erhalten könnten, wenn die Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien abgebaut würden.

Farhad Nouri fügte am Montag in einem Interview mit der ISNA (Studentische Nachrichtenagentur Irans) hinzu: "Wenn die Verhandlungen zwischen beiden Ländern zu positiven Ergebnissen führen, werden iranische Geschäftsleute auf jeden Fall in diesem großen Markt aktiv sein."

"Der Markt dieses Landes ist in Bezug auf Konsumgüter sehr umfangreich, und aufgrund der kulturellen Nähe, der Hadsch-Pilgerfahrt und der heiligen Schreine sowie der alten Präsenz iranischer Geschäftsleute auf dem Markt dieses Landes, kennen unsere Exporteure die Interessen dieses Marktes und sicherlich ist bei erfolgreichen Verhandlungen eine besondere Entwicklung in diesem Bereich zu erwarten", so Nouri weiter.

Der stellvertretende Leiter für Exportentwicklung der Handelsentwicklungsorganisation Irans erklärte außerdem, dass die Entwicklung der Exporte in die Nachbarländer eine der Hauptprioritäten der Organisation in der neuen Ära sein werde, und sagte: "Einer der Märkte, der für uns sehr große Kapazitäten aktivieren kann, ist der Markt der Länder des Persischen Golfes, und wir verfolgen gezielt das Thema, unsere Präsenz in diesem Markt auszubauen."

Nach der Zunahme der politischen Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien in den letzten Jahren, ist der bilaterale Handel zwischen beiden Ländern praktisch zum Erliegen gekommen, während zuvor iranische Exporteure in dem arabischen Land aktiv waren.

In den letzten Monaten gab es viele Spekulationen über den Beginn von Gesprächen zwischen Verantwortungsträgern beider Länder, um die politischen Spannungen abzubauen, was von einigen Verantwortlichen bestätigt wurde; Details zu den Gesprächen sind bisher noch nicht veröffentlicht worden.

Tags