Jan 18, 2022 09:11 Europe/Berlin
  • Iran beginnt Export von Energiedienstleistungen nach Europa

Teheran (ParsToday/IRNA) - Mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen Iran und Rumänien über den Export von technischen und ingenieurtechnischen Dienstleistungen in der Gasindustrie ist Iran erstmals der Gruppe der Exporteure von Energiedienstleistungen nach Europa beigetreten

Iran wird damit erstmals im Bereich Ingenieurdienstleistungen, Bau von Gaspipelines, Gasdruckerhöhungsanlagen und Entwicklung von Gasspeichern mit Rumänien zusammenarbeiten.

Am Dienstag wurde in diesem Zusammenhang eine Absichtserklärung zwischen Reza Noshadi, dem Geschäftsführer der iranischen Gesellschaft für Öl- Ingenieurwesen und Entwicklung PEDEC (Petroleum Engineering and Development Company) und Mihai Tanasco vom rumänischen Unternehmen Gaz Vest unterzeichnet.

In dieser wurde beschlossen, dass die Iran Gas Engineering and Development Company mit dem rumänischen Unternehmen Gaz Vest im Bereich Ingenieurdienstleistungen und Bau von Gaspipelines,  Gasdruckerhöhungsanlagen sowie bei der Entwicklung von Gasspeichertanks mit Rumänien zusammenarbeiten wird.

Wie der Geschäftsführer der Iran Gas Engineering and Development Company erklärte, besteht das Ziel der Unterzeichnung dieses Memorandums darin, gemeinsame Investitionsmöglichkeiten und Interaktionen in verschiedenen Bereichen wie bei der Machbarkeit des Baus von Raffinerien, Kraftwerken und Gaspipelines zu untersuchen.

Iran ist eines der erfahrensten Länder auf diesem Gebiet mit Tausenden Kilometern Gaspipelines und Tausenden Gasanlagen, und Iran hat die Kapazitäten, die meisten Bauteile, die für die Umsetzung von Gasversorgungsprojekten in Iran benötigt werden, im Inland herzustellen.

Tags