Jan 18, 2022 10:02 Europe/Berlin
  • Russland: Iran hat das Recht von USA Garantie zu verlangen

Wien (IRNA/ParsToday) - Mikhail Ulyanov, der ständige Vertreter Russlands bei den internationalen Organisationen in Wien, schrieb im Zusammenhang mit dem Antrag Irans an die USA für eine Garantie, dass Iran das Recht habe, eine Garantie von den Vereinigten Staaten zu verlangen.

"Manche wollen aus ihrer verfehlten Politik des Maximaldrucks nichts lernen", schrieb Ulyanov am Montag auf seinem Twitter.

Er fügte hinzu: „Die Iraner haben absolut Recht, eine Garantie gegen die Wiederholung dieses katastrophalen Abenteuers zu verlangen.“

Das Wall Street Journal schrieb am Montag, Iran habe von den Vereinigten Staaten eine juristische Verpflichtung verlangt, nicht wieder aus dem Atomabkommen auszusteigen. Laut dem Wall Street Journal sagten europäische und amerikanische Diplomaten, die bei den Wiener Gesprächen anwesend waren, die Forderung sei eine Reaktion auf den Ausstieg des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump aus dem JCPOA-Abkommen von 2015. Diese Garantie ist ein wichtiges Ziel des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi.

Die Verhandlungen zur Aufhebung der Sanktionen in Wien werden dieser Tage weiter fortgesetzt, da die Verhandlungsteams viele Fragen und Meinungsverschiedenheiten durchlaufen, und das Erreichen einer guten Einigung von Washingtons konkreten politischen Entscheidungen zu den verbleibenden Fragen und der Aufhebung der Sanktionen abhängt.

EU-Außenbeauftragter Joseph Borrell äußerte sich am Samstag optimistisch, dass es in den nächsten Wochen zu einem Abkommen mit Iran kommen werde.

„Es gibt eine bessere Atmosphäre bei den Verhandlungen“, sagte er Reportern nach einem informellen Treffen der EU-Außenminister in Brest, Frankreich. "Ich war vorher pessimistisch in Bezug auf die Gespräche, aber jetzt denke ich, dass wir eine Einigung erzielen können."

Tags