May 21, 2022 20:45 Europe/Berlin
  • Iran: Irak beginnt mit Begleichung seiner Schulden

Teheran (ParsToday) - Laut dem Präsidenten der gemeinsamen iranisch-irakischen Handelskammer hat Irak mit der Zahlung seiner offenen Rechnungen gegenüber Iran begonnen.

Dazu teilte Yahya ale Ishaq, Präsident der gemeinsamen iranisch-irakischen Handelskammer  im Gespräch mit der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur "IRNA" heute mit , man habe sich mit den zuständigen irakischen Verantwortlichen über die Zahlungsmodalitäten geeinigt und dabei sei vereinbart worden,  dass der Irak in den kommenden Tagen  mit der  Begleichung seiner Schulden  gegenüber dem  Iran beginnen werde.

Der Iran und der Irak haben regelmäßige Transaktionen  miteinander, von denen ein Teil vom Privatsektor und ein Teil von der Regierung abgewickelt wird.

Angaben des Präsidenten der gemeinsamen iranisch-irakischen Handelskammer  zufolge findet  der Handelsaustausch  im öffentlichen Sektor hauptsächlich im Energiebereich statt. Er sagte dazu weiter, der öffentliche Sektor soll  vom Irak eine  Milliarde US-Dollar erhalten, die der Irak gemäß den getroffenen Vereinbarungen und  den Richtlinien der Zentralbank zahlen wird.

Ale Ishaq betonte: Neun  Milliarden Dollar an Forderungen des iranischen Privatsektors gegenüber  dem Irak sind ebenfalls im Gange, und es gibt kein Problem im Zahlungssystem und es wird auf unterschiedliche Weise eingegangen.

Der irakische Energieminister Adel Karim war zuvor an der Spitze einer Ministerdelegation in den Iran gereist, um die Frage der Gasexporte an irakische Kraftwerke und die "Zahlung von Schulden" an den iranischen Strom- und Ölsektor zu erörtern.

 

 

Tags