Oct 05, 2022 12:46 Europe/Berlin
  • Marinechef Admiral Irani droht Feind mit harter Antwort

Qom (IRIB) - Der Kommandeur der Marine der iranischen Armee Admiral Shahram Irani hat bekräftigt, dass sich die iranischen Streitkräfte mit all ihrer Kraft dem Feind gegenübergestellt hätten und im Falle kleinster Sabotage-Akte eine harte Antwort geben werden.

Der Kommandant der Marine der Islamischen Republik Iran sagte: "Die iranischen Streitkräfte sind mit all ihrer Kraft aufgestellt und werden eine starke Antwort auf die geringste Sabotage durch den Feind geben."

Bei einer Gedenkzeremonie für 565 Märtyrer der Armee aus der Provinz Qom verwies Admiral Irani am heutigen Mittwoch darauf, dass die Marine der Armee mit fünf Flottenverbänden und drei Zerstörern ihre Missionen im Roten Meer und im Golf von Aden erfüllten und die Sicherheit des Landes gewährleisteten.

Admiral Irani zufolge verfügt die iranische Marine über die modernsten Ausrüstungen. "Heute sind die iranischen Streitkräfte auf höchstem Bereitschaftsniveau und der Feind weiß, dass er auf Kriegsschauplätzen nicht gegen uns kämpfen kann. Aus diesem Grunde greift er auf andere Wege zurück", erklärte er.

Der Kommandeur der Marine der iranischen Armee hob hervor: "Die iranischen Streitkräfte leisten Dank der Anweisungen des geehrten Oberhauptes der Islamsichen Revolution mit all ihrer Kraft Widerstand gegen den Feind und werden auf die geringste Sabotage durch den Feind hart reagieren. Das iranische Volk sollte wissen, dass seine Kinder bei der Marine, Luftwaffe und den Bodenkräften dem Feind nicht erlauben, das Heimatland anzugreifen."

Admiral Irani betonte, dass die iranischen Streitkräfte heute keine Angst vor Feinden hätten.