Jul 15, 2016 18:35 Europe/Berlin
  • Russlands Verteidigungsminister: Über 250.000 Syrer  heimgekehrt

Moskau(sputniknews/IRIB)- Angesichts der Einkehr relativer Ruhe sind mehr als eine Viertel Million Flüchtlinge im Nahen Osten nach Hause zurückgekehrt.

Sie konnten dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schojgu dank dem russischen Lufteinsatz gegen den IS in Syrien nach Hause zurückkehren.

Mit Unterstützung der russischen Luftwaffe seien mehr als 150 syrische Städte auf einem etwa 12.000 Quadratkilometer großen Gebiet von den Kämpfern der IS-Terrormiliz (Daesh) befreit worden.

Armeegeneral Sergej Schojgu erklärte dies bei der militärwissenschaftlichen Konferenz „Militärpolitische Ergebnisse des Einsatzes der Streitkräfte in Syrien und die strategischen Hauptschlussfolgerungen“. Wie er sagte, wurden Erdölraffinerien und das legendäre Palmyra zurückunter die Kontrolle der Regierung gebracht.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone