Dez 20, 2017 07:52 Europe/Berlin
  • Mogherini: EU ist sich einig bei Unterstützung des Libanon

Beirut (IRNA/ParsToday) - Die EU-Außenbeauftragte hat am Dienstagnachmittag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem libanesischen Ministerpräsidenten hervorgehoben, dass die EU sich auch weiterhin verpflichtet fühle, den Libanon zu unterstützen.

Federica Mogherini bezeichnete die EU als "die Hand des Libanon" und fügte hinzu, die Unterstützung dieses Landes und die Wiederherstellung seiner Wirtschaftskraft gehörten und gehören zu den Prioritäten der EU.

Saad al-Hariri wies bei der Pressekonferenz daraufhin, dass sich der Libanon an die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates, insbesondere die Resolution 1701, halte und sagte die libanesische Arme arbeite mit den UN-Blauhelmsoldaten (UNIFIL) zusammen.

Die UN-Resolution 1701 wurde 2006 zu Beendigung des 33-tägigen Krieges des israelischen Regimes gegen den Libanon verabschiedet. Das israelische Regime hat seither jedoch immer wieder die libanesische Staatshoheit zu Boden, zu Wasser und in der Luft verletzt.

Federica Mogherini ist am Dienstag auch mit dem libanesischen Präsidenten Michel Aoun und Parlamentspräsident Nabih Berri zu Konsultationen zusammengetroffen. Dabei wurde über die bilateralen Beziehungen sowie die regionalen Entwicklungen gesprochen.

 

 

Tags