Mrz 31, 2016 16:38 Europe/Berlin
  • Irak: IS  richtet 35 Zivilisten bei Fluchtversuch hin

Falludscha (Sputniknews/IRIB) - Die IS-Terroristen haben 35 Bewohner der irakischen Stadt Falludscha hingerichtet.

„Die Terroristen haben die Zivilisten erschossen, die aus der vom IS eingenommene Stadt fliehen wollten“, berichtete das irakische Nachrichtenportal Almada unter Berufung auf einen der Kommandeure der irakischen Volkswehr.

Ihm zufolge haben die IS-Terroristen gedroht, diejenigen hinzurichten, die die Stadt zu verlassen versuchen, und verboten, sich dem Stadtrand zu nähern.

Falludscha in der westirakischen Provinz al-Anbar wird zurzeit vom IS kontrolliert. Die irakische Armee übte jetzt in der Provinz Offensive gegen die Terroristen aus.

Tags