Jan 03, 2019 08:57 Europe/Berlin
  • Irakische Kampfjets greifen erneut IS-Standort in Syrien an

Bagdad (ParsToday/FarsNews) - Der Kommandeur der irakischen Volkskräfte Hashd al-Shaabi meldete, dass bei dem Luftangriff irakischer Kampfjets auf einen IS-Standort in Syrien 7 IS-Führer getötet wurden.

Einem FarsNews-Bericht zufolge hat Qatari al-Obaidi am Mittwochabend bekannt gegeben, dass der Angriff in der Nähe von Abu Kamal in der Provinz Deir ez-Zor im Osten Syriens stattgefunden habe.

Schon am Montagmittag haben die irakischen Kampfjets einen IS-Standort in diesem Gebiet angegriffen.

Die irakischen Angriffe finden im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit beim Kampf gegen den Terrorismus mit Damaskus statt.

Die syrische Armee ist derzeit mit ihren Verbündeten wie Irak, Iran und Russland, dabei Syrien vollständig von den Terroristen zu befreien.

 

 

 

Kommentar