Jun 21, 2019 16:15 Europe/Berlin
  • 40 Tote und Verletzte bei Terroranschlag in Bagdad

Bagdad(ParsToday) - Bei einem Terroranschlag in einer Moschee im Osten der irakischen Hauptstadt sind Dutzende Menschen getötet oder verletzt worden.

Laut dem Nachrichtensender "Al Mayadeen" teilte dazu die Polizei in Bagdad mit, bei dem Terroranschlag am Freitag (heute)   in der Imam-Mahdi-Moschee im Bezirk al-Baladiyat in Ost-Bagdad  seien mindestens zehn Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden.

Bislang hat keine Person oder Gruppe die Verantwortung dafür übernommen.

Die irakischen Medien berichteten am Donnerstag, dass  zuvor ein weiterer Anschlag mit Sprengsatz in einem Café in der Provinz Diala vereitelt worden sei.

Die irakische Regierung hatte Ende 2017 den Sieg über  Terrormiliz Islamischer Staat (Daesh/IS) verkündet. IS-Anhänger verüben aber immer noch Anschläge auf Zivilisten und Sicherheitskräfte im Irak.

 

 

Tags

Kommentar