Sep 16, 2019 08:59 Europe/Berlin
  • Ansarullah: Jemenitische Armee setzt selbstgebaute Drohnen ein

Sanaa (ParsToday/Farsnews) - Laut einem Mitglied des Politbüros der jemenitischen Ansarullah-Bewegung werden die Drohnen der Armee von einheimischen Experten im Jemen gebaut.

"Die Abwehrkraft der jemenitischen Armee und der Volkskomitees hat sich trotz der umfassenden Blockade des Landes durch die von Saudi-Arabien geführten Kriegskoalition erhöht", sagte Abdul Wahab al-Mahbashi am Sonntag.

Medienberichten zufolge sind die Drohnenangriffe der jemenitischen Armee und der Volkskomitees nun zu einer ernsthaften Herausforderung für Saudi-Arabien geworden.

Die jemenitische Armee griff am Samstag mit 10 selbstgebauten Drohnen die Raffinerien des staatlichen saudischen Ölkonzerns Aramco in Bakiak und Churais an, wodurch die Produktion von Rohöl in Saudi-arabien erheblich gestört ist.

Mehr als vier Jahre sind seit dem Beginn der Angriffe Saudi-Arabiens und seiner Verbündeten auf den Jemen im März 2015, die zum Tod von Tausenden Zivilisten und zur Zerstörung der Infrastruktur geführt haben, vergangen. Der Kriegskoalition ist es jedoch wegen des Widerstandes des jemenitischen Volkes nicht gelungen, ihre Pläne für den Jemen zu realisieren.

 

Tags

Kommentar