Sep 17, 2019 11:29 Europe/Berlin
  • Israel greift Al-Haschd Al-Schaabi an Grenze zu Syrien an

Abu Kamal (IRNA) - Das zionistische Regime hat nach Angaben von irakischen Sicherheitsquellen eine Stellung der irakischen Volksverteidigungseinheiten Al-Haschd Al-Schaabi in der Nähe der syrischen Grenzstadt Abu Kamal angegriffen.

Über mögliche Schäden oder Opfer liegen noch keine Angaben vor.

Die Luftwaffe des zionistischen Regimes hat in den letzten Wochen auch Stellungen der Al-Haschd Al-Schaabi in verschiedenen Regionen im Irak angegriffen.

Nach dem Erfolg der irakischen Volksverteidigungseinheiten beim Kampf gegen Terrorgruppen in der Region hat das zionistisch-israelische Regime den Druck auf die Al-Hashd Al-Shaabi erhöht.

Die irakischen Volksverteidigungseinheiten sind auf Anforderung der syrischen Regierung zur Bekämpfung der Terroristen in diesem Land aktiv.

Als die IS-Terrormiliz in 2014 einige Teile des Irak erobert hatte, wurden die Al-Haschd Al-Schaabi mit der Fatwa des geistlichen Oberhauptes der Schiiten im Irak, Großayatollah Ali Sistani, gegründet. Der damalige irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi unterzeichnete 2016 ein Gesetz, wodurch die schiitischen Volksverteidigungseinheiten Al- Hashd Al-Shaabi offiziell den irakischen Sicherheitskräften angeschlossen wurden.

Kommentar