Sep 20, 2019 17:34 Europe/Berlin
  • Saudi-Arabien: Warteschlangen an Tankstellen wegen Benzinknappheit

Riad (Pars Today) - Der starke Benzinmangel an saudischen Tankstellen nach dem jüngsten jemenitischen Angriff auf saudi-arabische Ölanlagen von Aramco, hat zu langen Warteschlangen und mehrstündigen Wartezeiten an den Tankstellen geführt.

Am heutigen Freitag berichtete die Zeitung Al-Quds-Al-Arabi, dass die Benzinknappheit außer in der Hauptstadt Riad, auch in anderen Städten des Landes spürbar, und die Benzin-Lieferungen an viele Tankstellen völlig unterbrochen sei.

Laut einem Bericht der Kredit-Ratingagentur Standard & Poor's muss Saudi-Arabien seine Produktion für mindestens einen Monat um 3 Millionen Barrel Öl pro Tag steigern, um den Mangel auszugleichen.

Die Drohneneinheit der jemenitischen Armee und der Volkskomitees haben am vergangenen Samstag als Vergeltung für die Kriegsverbrechen der Saudis in ihrem Land 10 Drohnen auf die Ölanlagen des staatlichen Ölkonzerns Aramco in Abkaik und Churais abgeschossen. Infolge dieser Angriffe wurde die saudi-arabische Ölförderung vorübergehend unterbrochen, wodurch die Ölpreise auf dem Weltmarkt um bis zu 20 Prozent stiegen und die saudischen Börsenwerte um mehr als 2 Prozent fielen.

Kommentar