Oct 07, 2019 19:27 Europe/Berlin
  • Washington: Bei türkischem Angriff werden wir Kurden nicht schützen

Washington (ParsToday) - Falls die türkische Armee die Kurden in Nordsyrien angreifen sollte, wollen die USA diese kurdischen Gruppen nicht schützen.

Das sagte ein amerikanischer Regierungsvertreter, der anonym bleiben wollte, am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Washington habe dies auch den Kurdenmilzen mitgeteilt.

Ihm zufolge hätten die US-Streitkräfte zwei Wachposten in Tall Abyad und Ras al-Ain in der Nähe der syrisch-türkischen Grenze evakuiert.

Nach einem Telefongespräch zwischen US-Präsident Donald Trump und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, kündigte Washington an, seine Truppen aus den syrisch-türkischen Grenzgebieten abziehen zu wollen.

Diese Entscheidung widerspricht den Versprechungen der USA, die den Kurden gemacht wurden. Washington hatte zuvor den Kurdenmilizen versprochen, sie vor eventuellen Angriffen der türkischen Armee zu schützen.

Die US-Maßnahme wurde ergriffen, nachdem Recep Tayyip Erdogan vergangene Woche erklärt hatte zum Schutz der Türkei das Grenzgebiet in Syrien von den Kurden zu befreien, und bald diesbezügliche Operationen in der Region aufzunehmen. 

Als Vorwand nannte Ankara "die Notwendigkeit der Schaffung einer sicheren Zone " für die Unterbringung syrischer Flüchtlinge.

Tags

Kommentar