Oct 13, 2019 08:31 Europe/Berlin
  • Malek Salman für Verlegung von US-Soldaten nach Saudi-Arabien

Riad (Al-Alam/ParsToday) - Der saudische König Salman bin Abdulaziz hat die Stationierung von amerikanischen Truppen und Militärausrüstungen in seinem Land genehmigt.

Die staatliche saudische Nachrichtenagentur VAAS behauptete am Samstagabend in einem Bericht, diese Genehmigung sei im Rahmen der strategischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern erteilt worden.

Die USA stationieren 3.000 zusätzliche Soldaten in Saudi-Arabien. Laut dem Pentagon würden außerdem unter anderem zwei Patriot-Raketenabwehrsysteme und zwei Kampfjetgeschwader zur Verteidigung des Landes dorthin verlegt. Das Pentagon traf diese Entscheidung nach den jüngsten jemenitischen Angriffen auf zwei Komplexe des saudischen Ölkonzerns Aramco. US-Präsident Donald Trump teilte zuvor mit, Saudi-Arabien hätte akzeptiert, die Kosten der US-Maßnahmen für dieses Land zu übernehmen. 

Die Luftwaffe der Armee und Volkstruppen des Jemen haben Mitte Mai mit 10 Drohnen Komplexe des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco in Bakiak und Churais angegriffen. Nach den Drohnenangriffen sank die Öl-Produktion Saudi-Arabiens um 50 Prozent.

Der US-Präsident hatte zuvor Saudi-Arabien als eine Milchkuh beschrieben, die bis zum Ende gemolken werden muss.

Kommentar