Oct 19, 2019 17:28 Europe/Berlin
  • Erster Vizepräsident: Arbaeen ist zum  Medium für  Verbreitung von Ashuras-Botschaft geworden

Kerbela(ParsToday) - Arbain von Imam Hussain(F.) ist nach den Worten des Ersten iranischen Vizepräsidenten zu einem sozialen Medium für Verbreitung der Botschaft des Aschura-Aufstandes geworden.

Eshaq Jahangiri, der sich zur Teilnahme an den Arbain-Trauerzeremonien im Irak aufhält, sagte heute vor Journalisten: Die Regierung und die Bevölkerung vok Iran seien gute Gastgeber für die Pilger von Imam Hussain(F.) , und  sie müssten für ihre reine Gastfreundschaft gewürdigt werden.

Jahangiri fügte hinzu, in den letzten zehn Jahren sei die Zahl iranischer Pilger, die über die iranischen Grenzen in den Irak gereist seien, von 50.000 auf mehr 3.500.000  angestiegen sei.

Der Erste iranische Vizepräsident ist heute zur Teilnahme an dem großen Arbain-Fußmarsch im Irak eingetroffen.

Jahangiri traf auch den Provinzgouverneur "Luie al-Yasseri".

Heute, Samstag,  der 20. Safar im arabischen Mondkalender, gleich dem 19. Oktober 2019, ist Arbain-Tag.  Er  markiert den 40. Tag nach dem Tag von Aschura, dem Tag, an dem Imam Hussein(F.), der dritte Imam der Schiiten,  sein Martyrium bei der Schlacht von Kerbela erlangte.

 

 

Kommentar