Oct 28, 2019 16:03 Europe/Berlin
  • Irak: Identifizierung bewaffneter Elemente bei Protesten

Bagdad (ParsToday) - Der Sprecher der irakischen Streitkräfte warnte vor gefährlichen Eindringlingen bei den Protesten im Irak und sagte, dass die bewaffneten Elemente, die sich unter die protestierenden Iraker gemischt hätten, identifiziert wurden und in Kürze festgenommen würden.

In einigen irakischen Provinzen gab es in den letzten Wochen Proteste wegen unzureichenden Dienstleistungen, Korruption und Arbeitslosigkeit. In den letzten Tagen kam es verstärkt zu Gewalt und Dutzende Menschen wurden getötet oder verletzt.

Die irakische Nachrichtenseite al-Masalah berichtete, dass Abdul Karim Khalaf, der Sprecher des irakischen Streitkräftekommandos, am heutigen Montag bei einer Pressekonferenz betont habe, dass die Fortsetzung gewaltfreier Demonstrationen der Bevölkerung kein Problem sei.

Er erklärte, dass die irakischen Informationsdienste Schritte unternehmen werden, um bewaffnete Männer zu identifizieren und sie zum richtigen Zeitpunkt zu verhaften. Weiter heißt es: "Die irakischen Streitkräfte werden nicht erlauben, dass den irakischen Bürgern Schaden zugefügt wird."

Dieser irakische Verantwortungsträger sagte bezüglich der Stationierung von Kräften anti-terroristischer Organisationen in einigen irakischen Städten: "Die Sicherheitskräfte sind für den Schutz lebenswichtiger  und politischer Institutionen und Institutionen zuständig und haben keinerlei Rolle für die Beendigung der Unruhen und Protestdemonstrationen."

 

Tags

Kommentar