Nov 22, 2019 06:18 Europe/Berlin
  • Libanon: Präsident Aoun lädt Demonstranten zu Gespräch ein

Beirut (ParsToday) - Angesichts der anhaltenden Proteste im Libanon hat Präsident des Landes die Demonstranten zum Gespräch und zur Formulierung ihrer Forderungen aufgerufen.

In einer Rede am Donnerstag  anlässlich des 76. Jahrestag der Unabhängigkeit Libanons bezeichnete  Michel Aoun, die anstehenden Herausforderungen als ein großes Problem für die neue Regierung und betonte, dass die politischen Widersprüche verhinderten, dass die neue Regierung gebildet werde.

Aoun warnte vor ethnischen und religiösen Standpunkten bei der Korruptionsbekämpfung, denn dies sei eine Aufgabe der Justiz, unterstrich er.

Seit dem 17. Oktober protestieren die Libanesen gegen die Misswirtschaft und verbreitete Korruption in ihrem Land. Die Proteste haben zum Rücktritt des libanesischen Ministerpräsidenten, Saad Hariri, geführt.

Der libanesische Präsident hatte am Dienstag bei einem Treffen mit dem UNO-Koordinator für Libanon erklärte, das künftige Kabinett werde  sich aus Vertretern der Demonstranten sowie Technokraten und Spezialisten zusammensetzen.

 

 

Tags

Kommentar