Nov 26, 2019 12:22 Europe/Berlin
  • AL reagiert auf anti-palästinensische US-Position

Kairo (ParsToday) - Die Außenminister der Arabischen Liga, AL, haben sich in einer Erklärung gegen die US-Unterstützung für das zionistische Regime geäußert.

Laut der Nachrichtenseite Al-Sumaria News las der Generalsekretär der Arabischen Liga, Ahmed Abul Ghait, die Abschlusserklärung der Sitzung der AL-Außenminister vor und erklärte den Widerstand der Liga gegen den aktuellen Standpunkt der USA bezüglich dem Siedlungsbau des israelischen Regimes in den palästinensischen Gebieten.

Der israelische Siedlungsbau in den palästinensischen Gebieten sei illegal, sagte Abu Ghait.

Die außerordentliche Sitzung der Außenminister der Arabischen Liga zu Palästina erfolgte aufgrund der jüngsten Stellungnahmen aus der US-Regierung. US-Außenminister Mike Pompeo hatte kürzlich erklärt, dass die  USA israelische Siedlungen nicht länger als Verstoß gegen das Völkerrecht ansehen.

Zuvor hatten die USA Siedlungen des israelischen Regimes in den  palästinensischen Gebieten jedoch als völkerrechtswidrig bezeichnet.

Am 23. Dezember 2016 hat der UN-Sicherheitsrat die Resolution 2334 verabschiedet, in der das israelische Regime aufgefordert wird, sofort und vollkommen alle Siedlungsbauaktivitäten in den besetzten palästinensischen Gebieten einzustellen. 

Tags

Kommentar