Nov 26, 2019 16:54 Europe/Berlin
  • Hisbollah gegen US-Bedingungen für Regierungsbildung im Libanon

Beirut (ParsToday) - Die libanesische Hisbollah hat die Bedingungen der USA für die Bildung einer neuen Regierung in diesem Land abgelehnt.

Der stellvertretende Hisbollah-Generalsekretär Sheikh Naeem Ghassem hat heute Dienstag gesagt, dass die neue libanesische Regierung neben der Umsetzung von Reformen damit beginnen müsse, die Korruption zu bekämpfen und die politische Ausbeutung durch fremde Länder zu verhindern.

Zuvor hatte er die amerikanischen Einmischungen in die libanesischen Angelegenheiten als Hauptfaktor für das Nichtzustandekommen einer neuen libanesischen Regierung bezeichnet und gesagt: "Amerikanische Verantwortungsträger stehen in direktem Kontakt mit libanesischen Politikern, und der Grund für die Verzögerung bei der Überwindung der Krise liegt in der Interventionspolitik der USA in Bezug auf die libanesische Innenpolitik."

Der UN-Sicherheitsrat hat am Montag seine Besorgnis über die Sicherheitslage im Libanon zum Ausdruck gebracht, und die Bildung einer neuen Regierung in Beirut gefordert.

Vor Kurzem haben US-Kongressabgeordnete in einer Botschaft den UN-Generalsekretär Antonio Guterres aufgefordert, in seiner Mission als internationaler Führer, den Einfluss der Hisbollah im Libanon zu reduzieren.

Das libanesische Volk startete am 17. Oktober 2019 Demonstrationen, um gegen die Wirtschaftskrise und die weit verbreitete Korruption im Land zu protestieren, insbesondere in Finanzangelegenheiten, was zum Rücktritt von Ministerpräsident Saad al-Hariri führte.

 

Tags

Kommentar