Dez 03, 2019 17:00 Europe/Berlin
  • Hunderte syrische Flüchtlinge kehren in ihre Heimat zurück

Damaskus (ParsToday) - Das russische Versöhnungszentrum in Syrien berichtete von der Rückkehr von rund 670 weiteren syrischen Flüchtlingen in ihre Heimat.

In der Erklärung dieses Zentrums vom heutigen Dienstag heißt es, dass in den beiden vergangenen Tagen Hunderte syrische Flüchtlinge aus dem Libanon und aus Jordanien über die Grenzübergänge "Jadide Yabus", "Talkch" und "Nasib" nach Syrien zurückgekommen sind.

Der Erklärung zufolge beträgt die Gesamtzahl der Flüchtlinge, die seit dem 18. Juli 2018 aus Jordanien und dem Libanon zurückgekehrt sind, rund 480.000.

Im vergangenen November hatte das russische Versöhnungszentrum in Syrien über die Rückkehr von 933 syrischen Flüchtlingen berichtet.

Die Vertreibung war eine der wichtigsten und schwerwiegendsten Folgen des Krieges der Terroristen und ihrer Unterstützer gegen die syrische Regierung.

Mehr als 6 Millionen Syrer sind laut UNHCR-Bericht vom 19. Juni 2019 Inlandsflüchtlinge, und weitere 6,7 Millionen Syrer sind ins Ausland geflüchtet.

Die Krise in Syrien begann 2011 mit einer massiven Invasion terroristischer Gruppen, die von Saudi-Arabien, den USA und ihren Verbündeten unterstützt wurden, und Millionen von Syrern obdachlos machte.

Mit Übernahme der Kontrolle durch die syrische Armee in den meisten Gebieten des Landes, und der Wiederherstellung von Sicherheit, sind die syrischen Flüchtlinge dabei nach Hause zurückzukehren.

Tags

Kommentar