Feb 22, 2020 10:18 Europe/Berlin
  • Saudi-Arabien setzt seine Luftangriffe auf Jemen fort

Sanaa (ParsToday) - Die saudische Luftwaffe hat mehrmals Gebiete in Nordjemen angegriffen.

Laut der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur "IRNA" hätten die saudischen Kampfflugzeuge am Freitagabend dreizehn Mal die nördlichen Provinz Saada und al-Jawf unter Beschuss genommen. Über die möglichen Verluste liegen noch keine Angaben vor.

Andererseits haben die jemenitische Armee und die Volkskräfte Operationen der saudischen Invasoren im Gebiet Mojahed in der Grenzprovinz Asir abgewehrt, dabei eine Anzahl saudischer Soldaten getötet und dort schwere Schäden angerichtet.

Eine vor Saudi-Arabien angeführte Kriegsallianz startete am 26. März 2015 eine großangelegte Aggression gegen Jemen. Zehntausende Menschen sind in dem Konflikt bisher getötet worden.

Zusätzlich verursachten die andauernden Probleme mit der Wasser- und Medikamentenversorgung eine Dengue-Epidemie, zahlreiche Menschen haben sich mit der gefährlichen Fieberkrankheit angesteckt.

Tags

Kommentar