Feb 26, 2020 11:38 Europe/Berlin
  • UN-Sicherheitsrat unterstützt Bildung eines Palästinenserstaates

New York (ParsToday) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat die Unterstützung aller Mitglieder für die Bildung eines unabhängigen Palästinensterstaates und die Fortsetzung "glaubwürdiger Verhandlungen" zwischen beiden Seiten hervorgehoben.

AFP meldete am Dienstag, dass der UN-Sicherheitsrat in einer Erklärung, die von allen Mitgliedern unterstützt wurde, seine tiefe Besorgnis über die gewalttätigen Maßnahmen gegen Zivilisten geäußert habe.

In besagter Erklärung, die von Belgien veröffentlicht wurde, haben die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates ihre Unterstützung für die Bildung von zwei Staaten sowie die Schaffung von Frieden an den offiziellen Grenzen gefordert.

Unter Hinweis auf die Ankündigung des Baus weiterer Wohnungen in Al-Quds (Jerusalem) durch das israelische Regime, wird in der Erklärung gefordert, dass alle Seiten von Maßnahmen, die einen dauerhaften, umfassenden und gerechten Frieden verhindern, Abstand nehmen müssen.

Der EU-Außenbeauftragte Joseph Borrell hatte zuvor schon bei einem Treffen mit dem palästinensischen Außenminister Riyad al-Maleki in Brüssel die Bildung eines unabhängigen Palästinenserstaates hervorgehoben.

Die Proteste gegen das Vorgehen des zionistischen Regimes haben seit der Bekanntgabe der Einzelheiten des sogenannten "Deal des Jahrhunderts" durch US-Präsident Donald Trump am 28. Januar 2020, stark zugenommen.

Diesem amerikanisch-zionistischen Plan zufolge sollen Al-Quds (Jerusalem) vollständig, und weite Teile des Westjordanlandes dem zionistischen Regime zugeordnet werden, den palästinensischen Flüchtlingen soll das Rückkehrrecht verwehrt werden, und die Palästinenser dürfen nur den Rest des Westjordanlandes sowie den Gazastreifen besitzen.

 

Tags

Kommentar