Aug 03, 2020 14:01 Europe/Berlin
  • Israelisches Spionagegerät im Südlibanon entdeckt

Beirut (ParsToday) - Laut libanesischen Medien ist ein israelisches Abhörgerät im Südlibanon entdeckt worden.

Wie die libanesische Internetseite Al-Nashra am Sonntag berichtete, wurde in der Nähe des Dorfes Kfar Houna in Jezzine im Südlibanon ein Abhörgerät gefunden, welches als ein GPS Unterstützungswerkzeug fungiert.

Bereits am Samstag hatte das israelische Regime laut der libanesischen Nachrichtenagentur NNA einen Spionageballon über die libanesische Grenzstadt Houla geschickt. Auch am vergangenen Montag griff die Armee des zionistisch-israelischen Regimes die besetzten Sheba-Farmen und die Kfar-Shuba-Höhen im Libanon an.

Gleichzeitig mit diesem Angriff startete Israel seinen Propagandakrieg gegen die libanesische Hisbollah. Einige zionistische Medien meldeten, dass die Hisbollah in das besetzte Palästina eingedrungen war, und dass eine Reihe von Hisbollah-Kräften bei dem israelischen Angriff getötet oder verwundet wurden.

In einer Erklärung wies die libanesische Hisbollah die Berichte der israelischen Medien über das Vordringen dieser Widerstandsbewegung in das besetzte Palästina und die darauf folgende Tötung bzw. Verletzung der Widerstandskräfte zurück und nannte es einen Versuch der Zionisten, "imaginäre und falsche Siege zu erfinden".

Tags

Kommentar